Gut Eichelwang | Erfolgreicher Saisonabschluss für Angela Hergeth
Herzlich Willkommen auf Gut Eichelwang. Umgeben von Wald und Wiesen befindet sich Gut Eichelwang im Unterinntal (Ebbs bei Kufstein), östlich des Inn und am Fuß des Zahmen Kaisers. Ebbs zählt zu den größten Gemeinden des Bezirks Kufstein also Ideale Voraussetzungen sowohl für Sport- und auch für Freizeitreiter.
Gut Eichelwang, Reitsport, Pferdesport, Trainingsplatz, Pferdestall, Pferdehaltung, Reithalle, Ausbildung, Reitausbildung, Verkaufspferde
17839
single,single-post,postid-17839,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.4,vc_responsive
 

Erfolgreicher Saisonabschluss für Angela Hergeth

Erfolgreicher Saisonabschluss für Angela Hergeth

Die Transpofix Teamchefin Angela Hergeth war dieses Wochenende beim CDN-A* in St. Margarethen (K) erfolgreich am Start. Ihm Rahmen dieses Herbstturnieres konnte sich die Dressurreiterin gleich fünf Siege und sechs weitere Top-Platzierungen sichern.

Angela Hergeth mit ihrem Hengst Don Shiraz. © Team Myrtill

Angela Hergeth mit ihrem Hengst Don Shiraz. © Team Myrtill

Am ersten Wettbewerbstag punktete Angela im Sattel ihres Fuchshengstes Don Shiraz in der Dressurprüfung der Klasse S mit 68,509 %, was Rang zwei hinter der Deutschen Ulla Salzgeber bedeutete. Im St. Georges am Samstag rangierte Angela mit dem Blue Hors Don Schufro-Nachkommen mit 68.026 % ebenfalls auf Rang zwei. Mit dem dritten Rang (67.675 %) in der Intermediaire I am Sonntag sicherte sich das Dream Team dann auch noch mit insgesamt 135.701 % den Gesamtsieg in der GM Medizintechnik Herbsttrophy.

Mit Parzival auf Siegeskurs: Angela Hergeht. © Team Myrtill

Mit Parzival auf Siegeskurs: Angela Hergeht. © Team Myrtill

Mit dem elfjährige Baden-Württemberger Wallach Parcival 47 lief das Saisonabschluss Turnier für Angela Hergeth ebenfalls nach Plan. Drei Starts, drei Siege, denn sowohl in der Intermediaire II (67.193 %) am Freitag, als auch im Grand Prix (67.033 %) am Samstag und im Grand Prix Special (66.699%)  am Sonntag waren die beiden nicht zu schlagen. Mit dieser Top-Leistung holten sie sich auch noch den Gesamtsieg in der SSang Herbsttrophy.

Parzival zeigte eindrucksvolle Trabverstärkungen unter Angela Hergeht. © Team Myrtill

Parzival zeigte eindrucksvolle Trabverstärkungen unter Angela Hergeht. © Team Myrtill

Eine besondere Freude war es der Tirolerin, dass sie bei der Siegerehrung die Glückwünsche von Richter Uwe Mechlem entgegen nehmen durfte, der sich im Rahmen dieses Turnieres bei Familie Stückler, nach seinem Rückzug aus dem internationalen Sport, nun auch auf nationaler Ebene in den verdienten Ruhestand verabschiedete.

Angela Hergeth freute sich über die Glückwünsche von Uwe Mechlem nach ihrem Grand Prix Sieg. © Privat

Angela Hergeth freute sich über die Glückwünsche von Uwe Mechlem nach ihrem Grand Prix Sieg. © Privat

„Es war mir wirklich eine Ehre, in seinem letzten Bewerb als Richter an den Start gehen zu dürfen, daher genieße ich diesen Erfolg mit einem lachenden und einem weinenden Auge!“, so Angela Hergeth nach der Siegerehrung.

Drei gelungene Vorstellungen zeigte sie auch auf der Oldenburger Stute Jamaica 36. In der Dressurprüfung Klasse LM am Freitag belegten sie den vierten Rang mit 66.286 %, am Samstag gab es mit 68.208 % den dritten Platz in der LP und zum Finale am Sonntag erneut einen vierten Rang in der LP mit 65.375 %.

Die Tirolerin Angela Hergeth musste sich in der Klasse S am Donnerstag nur der Deutschen Ulla Salzgeber geschlagen geben. © Privat

Die Tirolerin Angela Hergeth musste sich in der Klasse S am Donnerstag nur der Deutschen Ulla Salzgeber geschlagen geben. © Privat

„Ich möchte mich sehr herzlich bei meinem „Gut Eichelwang Team“ und ganz besonders bei meinem Trainer Reitmeister Udo Lange für unsere erfolgreiche Saison bedanken und freue mich auf weitere gute Zusammenarbeit!“, freute sich Angela Hergeht nach diesem grandiosen Turnierwochenende.

Die Podestplätze nach der Intermediaire I am Sonntag: Sabine Dürrheim (W), Ulla Salzgeber (GER) und Angela Hergeth (T). © Privat

Die Podestplätze nach der Intermediaire I am Sonntag: Sabine Dürrheim (W), Ulla Salzgeber (GER) und Angela Hergeth (T). © Privat

www.transpofix.de

Quelle: News-Service © EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net