Gut Eichelwang | Angela Hergeth siegt in Perchtoldsdorf
Herzlich Willkommen auf Gut Eichelwang. Umgeben von Wald und Wiesen befindet sich Gut Eichelwang im Unterinntal (Ebbs bei Kufstein), östlich des Inn und am Fuß des Zahmen Kaisers. Ebbs zählt zu den größten Gemeinden des Bezirks Kufstein also Ideale Voraussetzungen sowohl für Sport- und auch für Freizeitreiter.
Gut Eichelwang, Reitsport, Pferdesport, Trainingsplatz, Pferdestall, Pferdehaltung, Reithalle, Ausbildung, Reitausbildung, Verkaufspferde
17899
single,single-post,postid-17899,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.4,vc_responsive
 

Angela Hergeth siegt in Perchtoldsdorf

Angela Hergeth siegt in Perchtoldsdorf

Mit Umani, Don Shiraz und Parcival war Transpofix Teamchefin Angela Hergeth hoch motiviert nach Perchtoldsdorf (NÖ) zum 2. Dressur Sichtungsturnier in dieser Saison aufgebrochen. Dass sich die Reise gelohnt hat, zeigte sich schon am Freitag (29.04.), denn alle drei Pferde konnten sich im St. Georg bzw. im Grand Prix in die Platzierungsränge einreihen.

Umani tanzte gleich zwei Mal zum Sieg in Perchtoldsdorf. © Petra Kerschbaum

Umani tanzte gleich zwei Mal zum Sieg in Perchtoldsdorf. © Petra Kerschbaum

Die Bayerische Warmblutstute Umani belegte zum Auftakt Rang drei im St. Georg und lief dann am Samstag und Sonntag in den Sichtungsbwerben für die kleine Tour zu absoluter Höchstform auf. Die schwarzbraune Unee-Tochter siegte unter Angela Hergeth zwei Mal mit 68,640 und 69,825%. Damit verbesserten die beiden ihr erstes Sichtungsergebnis 2016 aus Ebreichsdorf wesentlich.

Don Shiraz konnte sein Sichtungsergebnis in der kleinen Tour verbessern. © Petra Kerschbaum

Don Shiraz konnte sein Sichtungsergebnis in der kleinen Tour verbessern. © Petra Kerschbaum

Im Sattel ihres 12-jährigen Pik Junior-Sohnes Parcival schaffte Angie die internationalen Sichtungskriterien der Großen Tour, denn sie belegte im Grand Prix am Samstag mit 66,33% Rang drei.

Der BlueHors Don Schufro-Sohn Don Shiraz verbesserte seine Leistung in der Sichtung für die kleine Tour gegenüber dem Ergebnis aus Ebreichsdorf im März ebenfalls. 67,325% bedeuteten Rang sechs im St. Georg.

Genialer Sieg in der Inter.I. Vielen Dank an die Familie Gaulhofer & Ihr Team! © Privat

Genialer Sieg in der Inter.I. Vielen Dank an die Familie Gaulhofer & Ihr Team! © Privat

„Es war nicht nur ein erfolgreiches Turnier für uns, sondern auch ein ganz besonderes, denn das Flair und die Stimmung sind wirklich einmalig hier in Perchtoldsdorf. Vielen Dank an Familie Gaulhofer und ihr ganzes Team für die Gastfreundschaft!“ zeigte sich die Transpofix Chefin von ihrem Ausflug nach Niederösterreich begeistert. „Aber ohne Fleiß kein Preis – auch meinem Trainer Reitmeister Udo Lange gebührt ein Dankeschön dafür, dass wir nun in der Lage sind, konstante Leistungen im Viereck zu bringen.“

Angela Hergeth stolz bei der Indoor-Siegerehrung in Perchtoldsdorf. © Privat

Angela Hergeth stolz bei der Indoor-Siegerehrung in Perchtoldsdorf. © Privat